Es ist jetzt schon einige Zeit her, seit dem es hier etwas Neues zu sehen gab. Genau genommen über ein halbes Jahr. Aber ich war nicht untätig, sondern mir fehlte einfach die Zeit die Seite zu pflegen. Seit dem habe ich viele weitere Hochzeiten photographiert. (Ein paar Bilder folgen hoffentlich demnächst hier) Ich habe private Rückschläge eingesteckt. Und ich habe mich meinem Jahresprojekt gewidmet, mit dem ich jetzt wieder etwas Leben auf diese Seite bringen möchte.
Mit Moritz hatte ich schon länger geplant ein paar Portraitphotos zu machen. Aber wie das so ist, wenn man 100 km auseinander wohnt und komplett unterschiedliche Tagesrythmen (bin halt kein Student mehr) hat, wird es schwierig einen passenden Termin zu finden. Und das obwohl es der eigene Bruder ist. Vor einigen Wochen hat es dann endlich geklappt. Wir sind durch Steinfurt gewandert und haben vor allem an der alten Tabakfabrik Rottmann einige schöne Bilder gemacht, wie ich finde. Dies ist ein...
Pia hat mich wenige Wochen vor der standesamtlichen Hochzeit angeschrieben. Ein Vortreffen war deswegen leider nicht mehr möglich. Allerdings kannte ich Pia auch schon aus meiner Schulzeit. Was mich bei Florian erwartet, wusste ich vorher nicht wirklich. Auch wenn die beiden ein tolles Paar sind und mir die Hochzeit viel Spaß gemacht hat, würde ich nicht nochmal eine Hochzeit ohne Vortermin photographieren. Es gibt einem doch ein sichereres Gefühl.
Brautpaar am Traualtar bei Hochzeit im Münsterland
Mit Lena und Malte fing alles an. Ich weiß noch, wie ich auf Mallorca im Hotelzimmer saß und die Nachricht von Lena bekam, dass sie heiraten wird und auf der Suche nach einem Hochzeitsphotographen ist. Lena und ich kennen uns von früher. Aus unserer Jugend. Ich finde, dass darf man mit 30 Jahren so langsam auch sagen. Lena und Malte wollten nur klein heiraten . Was mich ehrlichgesagt beruhigt hat. Es war eine sehr schöne Hochzeit, die mit viel Liebe -auch von den Eltern - vorbereitet wurde....
Diese Photos sind beim Workshop von Andreas Jorns in seinem Atelier entstanden. (www.ajorns.com) Es war ein wirklich toller Workshop, was auch an dem Model lag. Die einzigartige Austrahlung von ihr (https://dasseelenkind.wordpress.com/) macht die Photos erst zu etwas besonderem.
Einige unzusammenhängende Schnappschüsse meiner Schwester Lisa.